„halbwertuhr“ (2015) symbolisiert eine Konstante, die weder von der Anfangsmenge noch von der bereits verstrichenen Zeit abhängt und daher den jeweiligen Vorgang selbst charakterisiert. In Fukushima sickerten in den ersten Jahren nach der Kernschmelze täglich 300 Tonnen verstrahltes Wasser, mit einer Halbwertzeit von bis zu 24.000 Jahren, ins Meer.

Medieninstallation: Wandpendeluhr (ohne Ziffernblatt und Zeiger), MP4 Animation, 10“TFT Display, Kirschblütenzweig, Verkabelung, BHT: ca. 68 x 114 x 12,5 cm, Auflage: Unikat (sign.)

back